Foto: Klausner
Foto: Klausner

Harmonie von Küche und Jazz-Rhythmen
"Man(n) singt Deutsch" in der Rindenmühle

VS-Villingen. Echte Musik ist das Markenzeichen des Duos »Man(n) singt Deutsch«. Echte Küche zelebriert Martin Weißer. Die Künstler in ihrem unterschiedlichen Fach präsentieren ihr Arrangement zusammen im Hotel Restaurant »Rindenmühle« – und das Ergebnis war ein genussvoller Abend für die Gäste.

Die Künstler verwöhnten alle Sinne, auf kulinarische und musikalische Art. Das Zusammenspiel passte gut, und so verflog der Abend recht rasch. Auf Überraschungen konnten die Gäste sowohl beim Menü als auch beim Auftritt gefasst sein. »Kennen Sie Tomberries?«, fragte Fabian Huger. Und: Vorsicht bei Brennnesselnudeln!«, warnte Sebastian Schnitzer. Derweil schnurrten die Plüschkatzen zwischen den Auftritten.

Kabarett, Jazz, Schlager – das Duo zog alle Register, und dem Publikum gefiel’s sehr gut, gleichwohl es mitten drin war im Programm, bei den Sticheleien zwischen Villingern und Schwenningern und dem Ratespiel um Musik. »Mit Musik geht vieles leichter« und »Ich habe drei Katzen in meinem Haus« sind zwei Beispiele aus dem Repertoire, das an unvergessene Künstler von Peter Alexander bis Hazy Osterwald erinnert.

»Wir wollen Schlagermusik wieder salonfähig machen«, sagen die beiden, die seit zwei Jahren ein Duo bilden mit Gitarre, Klavier, Akkordeon und Gesang, damit auf »echte Musik« setzen, was gut mit der Küche der »Rindenmühle« harmoniert.

 

Von Uwe Klausner Schwärzwälder Bote - 11.Mai 2010